Tanja Frieden und Bernhard Russi werden Botschafter von FREUDE HERRSCHT

Die beiden Olympiasieger Tanja Frieden und Bernhard Russi wirken ab sofort als Botschafter des Vereins FREUDE HERRSCHT unter der Leitung von Alt-Bundesrat Adolf Ogi. Das Ziel des Vereins ist es, Kinder und Jugendliche wieder vermehrt für Sport und Bewegung zu begeistern.

Für die beiden Protagonisten der Sommerserie „sporterlebt“ von Schweizer Fernsehen SF ist Sport ein zentrales Element im Leben. Bernhard Russi meint zu seinem Engagement bei FREUDE HERRSCHT: “Der Mensch ist ein Bewegungstier. Wenn man als Kind das Gefühl erlebt, den Körper zu nutzen, ihn zu pushen und zu ermüden, dann lässt einem das ein Leben lang nicht mehr los. Dank dem Sport hatte ich eine faszinierende Jugend, habe viele Freundschaften geschlossen und tolle Menschen kennengelernt.“ Und Tanja Frieden doppelt nach: „Als Kind war ich mit meiner Familie immer draussen und in Bewegung. Das war für mich eine der wichtigsten Erfahrungen und Grundstein für mein jetziges Leben. Deshalb will ich zusammen mit FREUDE HERRSCHT Projekte und Organisationen des Kinder- und Jugendsports sowie Programme zur Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen unterstützen.“

Der Verein FREUDE HERRSCHT hat mit Tanja Frieden und Bernhard Russi zwei tolle Vorbilder für Jung und Alt als Botschafter gewinnen können.